«Anlage-Flash»: Rückblick 2015 – Ausblick 2016

04.01.2016

 

Für die Weltwirtschaft war 2015 ein verhaltenes Jahr. Während sich die Konjunktur in den Industrieländern stabilisierte, erlebten viele Schwellenländer eine markante Abschwächung. Die Entwicklung der Schweizer Wirtschaft wurde durch den Frankenschock geprägt, der vor allem die Exportwirtschaft kräftig bremste. Auch 2016 wird der Franken eine grosse Herausforderung für die Schweizer Unternehmen bleiben. Auf globaler Ebene dürfte sich zumindest in der Euro-Zone die konjunkturelle Dynamik erhöhen. In den Schwellenländern wird dagegen aufgrund vielfältiger Probleme ein verhaltenes Wachstumstempo erwartet.